Chronik


4 CD - 01.07.2011

Im Rahmen des Staatzer Parkfestes haben wir unsere 4. CD aus der Taufe gehoben. Mit "Grüsse von Vindemia" komplettieren wir das Quartett unserer CD-Produktionen. Gerald Servit, unser Haus- und Hofkomponist hat den Großteil der Stücke komponiert. Abgerundet haben wir unsere Produktion um bekannte Titel der böhmisch/mährischen Blasmusik.


 

3 CD - 01.08.2009

Zwei Jahre nach unserer zweiten CD-Produktion konnten wir beim 15-Jahre-VINDEMIA Fest im Juli 2009 bereits unsere dritte CD "Der Sonne entgegen..." vorstellen. Erstmal dürfen wir euch auch Stücke präsentieren, die aus der Feder eines aufstrebenden Komponisten und Musikers aus unseren eigenen Reihen - Gerald Servit - stammen.


 

15 Jahre Vindemia - 31.07.2009

Am 31. Juli 2009 feierten wir unseren 15. Geburtstag im Festzelt des Birkenheurigen in Wultendorf. Wir durften und dürfen freudig auf die letzten Jahre zurückblicken, in die wir viel Energie, Zeit, Mühen und Geld gesteckt haben. Und wenn man Resümee zieht, kann man sagen, dass es sich gelohnt hat - sowohl aus musikalischer als auch aus freundschaftlicher Sicht!


 

2 CD - 26.01.2007

Es hat nicht lange gedauert und schon konnte das nächste Projekt der Blaskapelle VINDEMIA vorgestellt werden. Im Juni 2007 wurde die zweite CD mit dem Titel "Blasmusikvergnügen" eindrucksvoll mit Licht- und Toneffekten beim Böhmischen Abend im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläums des MV Staatz präsentiert. Gleichzeitig wurden auch die neuen Fan-T-Shirts vorgestellt, welche gemeinsam mit der neuen CD bei den Fans und Besuchern sehr gefragt waren.


 

1 CD der BK Vindemia - 26.01.2006

Über die Jahre gereift, produzierte VINDEMIA im Mai 2005 den ersten Tonträger und freute sich, diese CD mit dem Titel "Mit Spaß dabei" präsentieren zu können. Der Erfolg damit war so groß, dass es noch im selben Jahr zur zweiten Auflage kam.


 

Europameisterschaft - 26.01.2005

Das Jahr 2006 führte VINDEMIA zu ihrem ersten Antreten bei einer Europameisterschaft für böhmische und mährische Blasmusik. Diese siebente EM fand am 08./09. Juli 2006 in Auer/Südtirol statt, wo die Blaskapelle VINDEMIA die Erwartungen übertreffend in der Oberstufe den vierten Platz belegte. In der Gesamtwertung aller angetretenen Blaskapellen konnte der hervorragende siebente Platz erreicht werden.


 

Gründung Vindemia - 26.01.2003

Am 03. Mai 2003 präsentierte diese bis dahin bereits renommierte Gruppe ihren neuen Namen "Blaskapelle VINDEMIA", mit dem sie seither sehr erfolgreich jährlich ungefähr zwanzig Auftritte bestreitet.
Zur Bedeutung des Namens: Die Herkunft der Blaskapelle VINDEMIA ist das Weinviertel - und das lässt schon auf den Zusammenhang mit Wein schließen. Wortwörtlich übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet "VINDEMIA": >die Weinlese<.


 

Frühschoppen St. Pölten - 26.01.1997

Ein interessanter Auftritt führte die Klane Partie in noch jungen Jahren am 11. Juli 1997 in die Landeshauptstadt St. Pölten, wo ein Radio-NÖ-Frühschoppen gespielt wurde.


 

Die Klane Partie - 26.01.1994

Gegründet wurde die zwölfköpfige Gruppe im Jahr 1994 und war von diesem Zeitpunkt an neun Jahre unter dem Namen "Klane Partie" bekannt. Entstanden ist die Klane Partie größtenteils aus Mitgliedern der Jugendkapelle bzw. des Musikvereines Staatz (www.staatz.at).